Slider

Informationen zu unserer Praxis

Prof. Dr. Michael Rosin

Zahnarzt

  • Jahrgang 1962
  • 1983 - 1988 Studium der Zahnheilkunde an der Universität Greifswald
  • 1988 Approbation zum Zahnarzt
  • 1994 Promotion zum Dr. med. dent.
  • 2002 Habilitation zum apl. Professor an der Universität Greifswald
  • Hobbys: aktiver Triathlet und Ironman
  • Pate bei Plan International 
Schwerpunkt Implantologie

  • Implantologische Erfahrung seit 1994
Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO)
  • Neue Gruppe - wissenschaftliche Vereinigung von Zahnärzten
Prof. Dr. Michael Rosin
Prof. Dr. Michael RosinZahnarzt (Implantologie) in Potsdam

Dr. Hans-Christian Lux

Zahnarzt

  • Jahrgang 1977, ledig
  • 1998 - 2003 Studium der Zahnheilkunde an der Humboldt Universität zu Berlin
  • 2004 Approbation zum Zahnarzt
  • 2009 Promotion zum Dr. med. dent.
  • Hobbys: Rennrad, Laufen, Schwimmen, Yoga
Schwerpunkt Implantologie

  • Implantologische Erfahrung seit 2005
  • 2010 - 2013 Curriculum Orale Implantologie
Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO)
  • Neue Arbeitsgruppe Parodontologie (NAGP)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
Dr. Hans-Christian Lux
Dr. Hans-Christian LuxZahnarzt (Implantologie) in Potsdam

Unsere Praxisausstattung für die Implantologie

Moderne und zertifizierte Implantat-Systeme

Zertifizierte Implantat-Systeme

Wir verwenden in unserer Praxis ausschließlich moderne Implantat-Systeme renommierter und zertifizierter Hersteller. Aus deren Sortiment wählen wir die jeweils für die individuelle Situation passenden Implantate aus.
Digitales Röntgen: Weniger Strahlenbelastung

Digitales Röntgen

Digitales Röntgen ermöglicht Aufnahmen der Kiefer und Zähne mit deutlich geringerer Strahlenbelastung als mit herkömmlichen Geräten. Digitale Aufnahmen können sofort am Bildschirm ausgewertet und bei Bedarf vergrößert und mit besserem Kontrast dargestellt werden. Das erleichtert uns die Diagnose und ermöglicht eine bessere Planung Ihrer Zahnbehandlung.
Digitale Volumentomographie (DVT): Dreidimensionale Kieferdarstellung

Digitale Volumen-Tomographie (DVT)

Mit dem DVT können die Kiefer dreidimensional dargestellt und die Röntgenaufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Das ermöglicht eine exakte Planung der Implantat-Positionen unter Schonung der Kieferhöhle und der im Kiefer verlaufenden Nerven und Blutgefäße.
3D-Navigation bei der Implantologie

3D-Navigation

Mit dieser modernen Technik können wir während der Implantation "live" die genaue Positionierung der Implantate kontrollieren. Dadurch werden Verletzungen der Kieferhöhle und der Nerven und Blutgefäße im Kiefer vermieden.
Bohrschablonen für exakte Implantatposition

Bohrschablonen für mehr Sicherheit

Mit solchen Bohrschablonen, die vor der Implantation hergestellt werden, kann die Bohrung für die Implantate exakt in der geplanten Weise durchgeführt werden. Dadurch werden eventuelle Risiken und Verletzungen ausgeschlossen.
Schonende Piezochirurgie

Schonende Piezo-Chirurgie

Die Piezo-Chirurgie beruht auf dem Ultraschallprinzip. Mit ihr können implantologische Eingriffe an Gewebe und Knochen schonender durchgeführt werden. Die großen Vorteile für Patienten: Kaum Schwellungen und weniger Nachbeschwerden nach dem Setzen der Implantate.
Dental-Laser

Dental-Laser

Laser ist gebündeltes Licht, das in der Zahnmedizin auf sinnvolle Weise eingesetzt werden kann:

  • Operationen im Mund können nahezu schmerzfrei und ohne Blutungen durchgeführt werden
  • Die Wundheilung verläuft bei der Anwendung von Laserlicht schneller und komplikationsloser
Praxiseigenes Dentallabor für Zahnersatz aus einer Hand

Praxiseigenes Dental-Labor

Wir stellen Zahnersatz in unserem eigenen zahntechnischen Labor her. Das hat mehrere Vorteile für Sie:

  • Sie können Ihre Wünsche bezüglich Form und Farbe Ihrer neuen Zähne direkt mit unserem Zahntechniker besprechen
  • Er kann bei Bedarf schnell Anpassungen vornehmen
  • Zahnarzt und Zahntechniker können sich besser absprechen und dadurch ästhetischere Ergebnisse erzielen
Operative Maßnahmen zum Kieferaufbau

Operative Maßnahmen

Wenn Kiefer für Implantate zu schmal oder zu flach sind, müssen sie vor dem Setzen von Implantaten verbreitert und aufgebaut werden. Dazu führen wir in unserer Praxis die entsprechenden Operationen durch.
Zahnbehandlung in Narkose

Zahnbehandlung in Narkose

Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Zahnbehandlung in Narkose an. Während der Behandlung sind Sie völlig ohne Bewusstsein. Sie bekommen nichts von alldem mit, was Ihnen sonst Angst macht. Und danach haben Sie auch keinerlei Erinnerung an den Eingriff. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie eine Behandlung in Narkose wünschen!
Beruhigend wirkende Medikamente

Beruhigend wirkende Medikamente

Sie versetzen ängstliche Patienten in einen tiefen Entspannungszustand. Dadurch ist Ihnen die zahnärztliche Behandlung völlig gleichgültig. Je nach Medikament und Dosierung kann Ihre Wahrnehmungs- und Reaktionsfähigkeit stärker eingeschränkt sein und die Wirkung kann auch noch Stunden nach der Behandlung anhalten. Deshalb müssen Sie mit einer Begleitperson in die Praxis kommen und Sie können nicht sofort wieder am Straßenverkehr teilnehmen.
Höchste Hygiene-Standards

Höchste Hygiene-Standards

Alle unsere Behandlungsinstrumente werden nach den strengen Hygiene-Richtlinien des Robert-Koch-Instituts gereinigt, sterilisiert und gelagert. Die Sterilisation erfolgt mit computergesteuerten Geräten und wird lückenlos dokumentiert. Das gibt Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und garantiert eine hygienisch einwandfreie Behandlung.